Zu vermitteln

Ben " Ivy Garden Hey Brother sucht wegen Überforderung der Besitzer ein neues Zuhause .Eigendlich ist er ja ganz lieb , aber ...

 

       Zu den aktuellen Berichten bitte runterscrollen .

 

 

Hier seine großen Baustellen ,wie sie mir berichtet wurden  :

Er kann Radfahrer auf den Tod nicht ausstehen und hatte leider schon die Möglichkeit sich in der einen oder anderen Wade zu verbeissen .

Frustrationstoleranz und Impulskontrolle sehr gering .Etwas Grunderziehung ist aber vorhanden .

Ben braucht eine Führungspersönlichkeit die ihn souverän durch den Alltag führt und an der er sich orientieren kann, dann sind seine Baustellen sicher schnell abgearbeitet.

Dies konnten ihm seine ehemaligen Besitzer leider nicht bieten .

Er stammt aus meinem H-Wurf der am 7.4.15 geboren ist . Alle anderen 8 Geschwister sind völlig normal und gut erzogen .

Ben hat super viel Spaß beim Agi und ist mit Feuereifer dabei , dann klappts auch mit der Erziehung

Er ist gesund ,Unterlagen vom HD/ED Röntgen ,aktuelle Augenuntersuchung und Blutbild liegen vor , einschließlich Schilddrüsencheck.

Ben wird die nächsten Monate vorerst bei uns bleiben um an seinen Problemen zu arbeiten , trotzdem dürfen sich spätere Interessenten gerne schon mit uns in Verbindung setzen .

Er wird nur in ein aussierfahrenes Hundesportlerzuhause ohne Kinder unter 12 Jahren vermittelt !!!

Wenn Sie sich diesen gesunden ,aber sicher auch anstrengeden Burschen zutrauen , dann ,und nur dann melden Sie sich bei mir und man kann dann einen Termin für ein Kennenlernen vereinbaren .

 

Aktuelles Bild vom 18.7.17 mit ca 5 kg zuviel ,aber wir arbeiten auch daran .

Update 19.7.17 - Ben war mit mir zum BH Training auf dem Hupla und er hat mich wieder total begeistert . Alle Übungen trotz Ablenkungen super gemeistert , nur die Ablage unter Prüfungsbedingungen müßen wir noch üben . Aber das wird sicher noch .

Am 20.7. habe ich Benji- so heißt er ab Heute - den Kastrachip entfernen lassen .Er hat die OP gut überstanden und nun warten wir das Auslaufen ab ,was lt TA ca 2-3 Wochen dauern kann . Dann werden wir nochmal einen Wesens und Verhaltenstest ansetzen um im hormonellen Normalzustand arbeiten zu können .

Startgewicht war bei einer Größe von 54 cm 28,7 kg , was bedeutet ca 5 kg zuviel . Unser Ziel wird 24 kg sein , Gewicht am 20.7. war 28,1 kg .

Update 23.7.- gestern war Benji mit zum Rally und Agi Training .Es macht ihm sichtlich Spaß mit mir zu arbeiten , nur seine Geduld wurde auf eine harte Probe gestellt da ich außer ihm noch Joli und Pi gearbeitet habe . Heute hatten wir dann den Radfahrertest . Rennradgruppen die uns entgegen kamen hat er fußläufig sogut wie ignoriert . Bei den von hinten kommenden reagierte er mit Aufregung war aber weiterhin gut zu kontrollieren .

Werde morgen dann mal einen Termin für einen Audiometritest machen um zu schauen ob es da ein Problem gibt .

Benji und Schwester Pirate nach denm Training ,total entspannt .

Update 9.8.17

Ben ist nun schon über 3 Wochen hier bei uns und ganz ehrlich - ICH KANN NICHTS NEGATIVES AN IHM FESTSTELLEN .

Er benimmt sich hier im Rudel vorbildlich , beschwichtigt wenns drauf an kommt und hat eher eine unterwürfige Haltung ,auch uns gegenüber .

Er hält sehr viel Blickkontakt und fragt nach ob alles so richtig ist .

Im Training wird er Streber genannt , sowohl im BH Training ,als auch beim Rally und Agility .

Einfach ein klasse Hund der es jedem Recht machen will .

Kostenlose Homepage erstellt mit Web-Gear

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der Autor dieser Webseite. Verstoß anzeigen